Hipper Auftakt

Vor fast genau sechs Monaten nahm eine kleine Erfolgsgeschichte ihren Anfang:

am 12. Januar 2016 betrat mit Stefan Hipp, Chef des Weltunternehmens „HiPP“ ein erster Referent die Bühne der damals neuen Reihe „BildungShoppen“. An die 100 ZuhörerInnen begeisterten sich für die Erzählungen über die Wege der vollwertigen Zutaten in die wohlvertrauten Babygläschen. Auch die Veranstalter von Kath. Erwachsenenbildung, Biomarkt Neuhoff und dem Donaueinkaufszentrum staunten über diesen Auftakt.

Doch das war nur der Anfang

Nach Armin Maiwald, der Stimme der „Sendung mit der Maus“ und dem „Chef“ der deutschen Bioszene, Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, wusste auch Andrea Schwarz, eine der meist gelesenen christlichen Autorinnen unserer Zeit, ihre Anhängerschaft zu fesseln.

Mit dem außerplanmäßigen Auftritt des mittlerweile über 2000fachen Lebensretters Michael Buschheuer von „Sea Eye e.V.“ fanden so bis heute über 500 Menschen den Weg zu einem Vortrag der Reihe „BildungShoppen“.

Den krönenden Abschluss zur Sommerpause

stellt eindeutig die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan dar. Die jetzige Botschafterin beim Heiligen Stuhl im Vatikan gibt Regensburg die Ehre und spricht am Donnerstag, 14. Juli 2016 um 18.30 Uhr an der Universität Regensburg, Hörsaal H51.

Unter dem Thema „Gott hat uns auf den Menschen verpflichtet“ reflektiert sie ihr Wirken als Christin und Politikerin und regt dazu an, durch einen Dialog der Religionen zu einem friedvollen Miteinander auf der Welt beizutragen.

Die Anmeldung

ist auch bei diesem Vortrag erwünscht. Unter 0941-5972231 oder info@keb-regensburg-stadt.de ist dies möglich.

Die Veranstaltung findet diesmal ausnahmsweise an der Universität Regensburg statt; das Team des Biomarkts Neuhoff wird aber auch an diesem Abend wie gewohnt für das leibliche Wohl sorgen.

Im September wird die Reihe selbstverständlich fortgesetzt. Den Auftakt macht am Mittwoch, 28. September 2016 der renommierte Wissenschaftsjournalist Dr. Ulrich Eberl. Weitere Gäste sind unter anderem der Geschäftsführer der „Hermannsdorfer Landwerkstätten“, Karl Schweisfurth und der deutsche Leichtathletik-Olympiasieger aus dem Jahr 2000, Nils Schumann.